Sir James Miller

Home   News    Neugierig?  James     Phoebe   Chance   Sheltie   Panda   Zucht     Fotos    Kontakt

hört auf: Schimpi/Schnimpi oder gar nicht

Daten: geb. 03.10.99, 29 cm, weiß-braun, glatt

Hobbys: Mauselöcher ausbuddeln, in der Sonne liegen, Tricks lernen und Shapingspiele, sich wichtig vorkommen, Knurren, vorm Heizlüfter sitzen, Eichhörnchen beobachten u.v.m.

Prüfungen: BH, Agility A3, Obedience qualifiziert für Klasse 1

Offizielle Erfolge: CfBrH Landesmeister Weser-Ems '07 & '06, 2. Platz (nach Phoebe) Clubsiegerprüfung '07, Gewinner Römercup und AgilityNationsCup 2004, unzählige 1. Plätze & Platzierungen, Teilnahme VDH Agility DM '04,' 07, '08

Inoffizielle Erfolge: Angst vor Kindern, fremden Menschen, Staubsaugern und Gewittern überwunden, in bestimmt 2 Jahren Spieltraining Zergeln wie ein echter Terrier gelernt, 98% abrufbar in allen Lebenslagen

Typisch: James ist ausgesprochen gesprächig, geht bei Regen freiwillig nicht vor die Tür und ist auch ansonsten ein echtes Weichei. Er möchte meist seine Ruhe vor anderen Hunden, hat aber Spaß an seinem Job als Erziehungshund in der Welpenschule. Weiß genau dass er den "Mamis-Liebling-Bonus" einsetzen kann, wenn er keine Lust auf irgendwas hat. Genießt seine Sonderrechte :-)

Update 2012: Wer hätte gedacht, dass ausgerechnet aus James ein echter Kinderhund werden würde??? Mit seinen 12 Jahren ist er hundesportlich im Ruhestand und gleicht sein Wohlfühlbudget dadurch aus, den halben Tag hinter Sontje herzudackeln und Leckerchen zu bekommen. Völlig selbstlos hat er sie unterstützt selbstständig essen zu lernen, dank baby-led weaning ist dabei lange Zeit ziemlich viel vom Tisch gefallen :-) Inzwischen kann Sonni nicht nur super mit der Gabel essen, sondern auch den perfekten Leckerchen-Lieferservice inklusive "fein, super Jamesi"-Lobgesang für ihren Lieblingsvierbeiner beim Sitz-Üben.
Gesundheitlich geht es dem alten Herren bestens, wenn es draußen nicht gerade kalt oder nass ist hat er nach wie vor volle Energie beim Spaziergang. Ist das Wetter schlecht, weigert er sich dagegen schlicht und einfach sein Körbchen zu verlassen und begnügt sich auch über Tage damit nur mal kurz in den Garten zu gehen. Wir hoffen, dass es noch lange, lange so bleibt! 

James heute und früher, mit deutlich mehr Farbe im Gesicht: